USA drohen Nordkorea mit Wiederaufnahme in die Terror-Liste

 

 

 

 

 

 

Foto: dpa

 

Laut der Reuters Deutschland droht Obama Nordkorea damit, sich bald wieder auf der Terror-Liste wiederzufinden. Ausgangspunkt soll ein Hackerangriff auf das Hollywood-Filmstudio von Sony sein. Aus Angst vor den Hackern bringt Sony nun eine Komödie über fiktive US-Geheimdienstpläne für ein Attentat auf Nordkoreas "Vortänzer und Vorwinker" Kim Jong Un nicht in die Kinos... Hm...ich bin sicher kein großer Freund von Herrn Kim... aber es ist doch wirklich lustig, wenn Amerikas Führer, sorry das Staatsoberhaupt Obama, im Demokratischen Glashaus mit Gullydeckeln wirft....

 

Wer zum Teufel, gibt diesem selbstgerechten, dreisten Polit-Terroristen-Staat USA das Recht andere Staaten auf irgendeine "Dunkle Liste" zu setzen...?!?

 

  1. die USA bespitzeln seit Jahren (NSA) die ganze Welt und wer das nicht lustig findet...ist ein Terrorist.
  2. die USA ziehen seit 1945 das Blut von mehr als 6 Millionen Menschen hinter sich her
  3. die USA sind weltgrößter Waffenexporteur, drücken jedem der will oder auch nicht will, den tödlichen Mist in die Flossen und schicken immer wieder Ihre eigenen "Söhne" in Kriege, wo sie von Waffen getötet werden, die aus Ihrer Heimat kommen...
  4. ohne die Waffen und das Geld aus den USA würde es die gräßliche  Terrororganisation Al Qaida nicht geben!
  5. die USA helfen gerne fremden Ländern mit Kriegen, aber nur wenn sie auch was "kriegen". Wenn es sich aber für sie nicht mehr rechnet, kein Öl, keine anderen Bodenschätze, kein lebender Kommunist, der erschossen werden muss, dann hauen sie einfach wieder ab... was bleibt sind zerstörte, ausgeblutete Länder...

 

Wurde das Handy unserer geliebten Angela Merkel vom nordkoreanischen Geheimdienst abgehört? Hat Nordkorea die Taliban unterstützt? Beliefern die Nordkoreaner die halbe Welt mit Kriegsgerät, was (wenn es so wäre, glücklicherweise) in desolatem Zustand und marodem Zustand wäre?!? Die tun uns nichts, sie sind froh, wenn sie in Ruhe gelassen und nicht ständig gepiesackt werden...

 

Einer der Staaten, der am meisten von Leid, Gewalt, Tod und Spitzeleien profitiert...das sind die USA...und ich finde auf dieser ominösen Liste ganz oben muss eigentlich nur der Staat stehen, der am liebsten alle Länder, die nicht nach der amerikanischen Pfeife tanzen, auf diese Liste bringen würde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0