Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus...

Unglaublich aber wahr... einmal, zweimal, dreimal gelesen, aber ich verstehe es nicht und ich werde es auch nach hundertmal lesen nicht verstehen.

Ein Beamter der Bundesrepublik (kein korrupter mexikanischer Grenzpolizist und kein russischer Mafioso, nein ein POLIZIST DER BRD) begeht eine Straftat und... na ja, die deutsche Justiz und sein Dienstherr machen mit dem Zeigefinger "Dudu"...

 

Jenaer Polizist bleibt nach
Kinderporno-Affäre im Dienst

 

Das solche Art von Pornografie widerwärtig und unendschuldbar ist, muss nicht diskutiert werden, dass aber gerade die Menschen, die uns vor solchen Straftaten schützen sollen, fast straffrei ausgehen, wenn sie selbst zum Täter werden, zeigt wieder sehr deutlich, wie krank das System ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0