Für Käse stirbt kein Tier? Es ist schlimmer, als wir denken!!!

Das Jahr 2013 - Wir haben fast alles erreicht, was sich unsere Väter und Großväter erträumt und gewünscht haben. Wir fliegen in den Weltraum, um  fremde Galaxien zu erobern, wir haben gelernt, das Wetter ziemlich genau vorauszusagen, sehen Unwetter und Katastrophen oft früh genug voraus.

 

Wir haben gelernt, Wüsten zu bewässern und nutzbar zu machen.

Wir haben gelernt, dass alles einmal zu Ende geht; sauberes Wasser, unsere Wälder, der Regenwald und das Leben in den Ozeanen.

Wir haben auch gelernt damit umzugehen, dass es auf Gottes Erde Gewinner und Verlierer gibt und wir haben nach unzähligen Kriegen, nach zwei Weltkriegen und Abermillionen Toten gelernt, dass es immer irgendwie immer weitergeht.

Nur eins haben wir in den vergangenen Jahrtausenden nie gelernt - MENSCHLICHKEIT.


Büffelkälbchen - der Mutter geraubt, zusammengeschnürt und erbarmungslos zum zum sterben vergeworfen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0