Bitte dringend Peta-Petition unterzeichnen!!!

Nachdem Europas größter Irrsinns-Schlachthof der Firma Rothkötter in Wietze schon "unter Dampf" meuchelt (seit September 2011), die Luft und das Wasser ordentlich verpestet, ist mein "Liebling" Wiesenhof auch nicht faul und plant die Errichtung eines Groß-Schlachthofes in Wietzen. Dort sollen täglich bis zu 250.000 Hühner ihr Leben lassen. Einwände gegen dieses Vorhaben werden nur noch bis 09.08.2012 zugelassen.

 

Wenn wir diesen Wahnsinn  nicht verhindern können, wird es in den nächsten Monaten sicher so ablaufen:

 

1)  Monsterschlachthof bauen

2)  Schick Fördergelder einsacken

3)  Die Tiere mit Futter aus Südamerika mästen (wo täglich immernoch die

     Kinder vom Hungertod bedroht werden, aber auf den Feldern muß ja die

     "Henkersmahlzeit" für unser Nutztiere wachsen)

4)  Die Tiere keulen

5)  Die Umwelt verschmutzen, wir haben ja genug davon

6)  China mit lecker Hühnerfleisch (natürlich nur mit den feinsten

     Teilchen) versorgen

7)  Den Rest (besser gesagt, den Abfall) dann durch Subventionen

     spottbillig nach Afrika verschiffen    

8)  Somit den einheimischen Bauern die Existenzgrundlage nehmen

9)  Diese können sich also gleich am nächsten Baobab-Baum aufhängen

10)Wir haben Weihnachten wieder einen Grund zum Spenden

11)Wiesenhof-Haufen ist näher an der nächsten Milliarde

12)Die Welt ist wieder einen Schritt näher am Abrund

 

Wer diesen "Ablaufplan" nicht möchte...bitte die Peta-Petition unterzeichnen:

 

Hier geht´s zur Petition

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0