Neues von Mc Donalds

  Ich konnte es ja fast nicht glauben, hab mindestens 20 mal neu gegoogelt, weil ich dachte, einem verfrühten Aprilscherz auf den Leim zu gehen. Aber es ist wahr, MC Donalds schließt alle Filialen in Bolivien und macht das Land somit sicherlich zum ersten MCD-freien Land der Welt. MCD zog die Notbremse, weil die Kluft zwischen Umsatz und Personal-/Betriebskosten zu hoch war...Wie konnte das nur passieren?
Zehn Jahre hat der Mega-Konzern versucht, die Bolivianer mit seinen Fett-Burgern, Schredder-Hühnchen u.ä. anzufüttern. Hat das Dritte-Welt-Land vielleicht doch so etwas, wie eine Ess-Kultur?!?
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0