Von Gurken, Sprossen und anderen Genossen...

 Erst waren es die Gurken, jetzt die Sprossen...(Schuld am EHEC) und lasst mich raten...morgen ist es zu viel Sauerstoff in der Luft, die wir atmen, oder ein Mensch, der in der Straßenbahn pupst... Leute...die verarschen uns...mich sollte es nicht wundern, wenn ein Pharma-Konzern einfach mal "wieder Geld braucht" und ein paar Keime in "Umlauf gebracht " hat...

Heute wurde offiziell bekannt, dass die Gemüsebauern (zurecht) für Ihren Verdienstausfall entschädigt werden...Ich hoffe nur, dass die Schmierenkomödianten von "Bildzeitung und Co." dafür bluten dürfen...aber ich glaube, diese "Hetzkampagnen" bleiben für die Schmierfinke ohne Folgen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0